Donnerstag, 9. November 2017

Lesereise nach Zug und Luzern

Lesereisen in die Schweiz sind für mich etwas ganz Besonderes. Dieses Jahr bin ich einer Einladung nach Zug zum Zentralschweizer Kinder- und Jugendliteratur-Festival ABRAXAS gefolgt. Es war ein großartiges und hervorragend organisiertes Festival mit vielen Lesungen und Workshops. Trotz herrlichen Wetters besuchten viele Kinder meine Schreibwerkstatt "Mega-giga-irre: Schreib deine eigene Geschichte". Danke an das Team!

Auf Einladung von Leslie Schnyder von der Pädagogischen Hochschule bin ich am Sonntag nach Luzern gereist. Jedes Jahr im Herbst touren dort etliche Autoren und Autorinnen durch die Schulen. Nach der Arbeit bleibt immer Zeit für einen Spaziergang am See und für den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.

Ein paar Impressionen:

Wachposten am Zugersee
Das Autorenhotel in Zug

Irgendwie unwirklich ...

Die berühmte Kapellbrücke in Luzern
Der Vierwaldstättersee; kurz haben mal die Berge hervorgelugt


Montag, 16. Oktober 2017

Buchmesse-Impressionen

Zwei Tage Buchmesse – schön war's!

Viele inspirierende Gespräche. Ein wundervolles Abendessen mit den AutorInnen Andreas Steinhöfel und Clémentine Beauvais sowie den Presse-Frauen des Carlsen-Verlags. Dann am Sonntag meine Premierenlesung auf der Kids Stage aus Pasta Mista - Fünf Zutaten für die Liebe.

Ein besonderes Highlight war es, ein paar meiner Fans, mit denen ich schon länger über Leserunden, Instagram und Facebook in Kontakt stehe, endlich einmal persönlich kennen zu lernen. Und wenn dann noch jemand mit fünfzehn Büchern zum Signieren vorbeischaut, ist man schon mal gerührt ...

Ein großes Dankeschön an den Carlsen-Verlag für die Organisation und die mega-giga-irre Betreuung! :-)



Bildunterschrift hinzufügen



Freitag, 29. September 2017

Recherche in Cannes, Nizza und Antibes

Eine Recherche für mein neues Erwachsenenbuch (Piper) hat mich nach Cannes, Antibes und Nizza geführt. Das Buch wird größtenteils in Cannes spielen und dort war ich zunächst auf der Suche nach einem Haus für meine Heldin. Ich habe unzählige Fotos geschossen, mir Notizen gemacht und muss jetzt alles in Ruhe auswerten.
Hier ein paar Impressionen:

Ein Haus für meine Heldin?

 Hotel in Cannes

Vor dem Filmpalast in Cannes
Rot angestrahlte Croisette am Abend

Tägliche Versuchung ...



Am Strand von Cannes

Abendstimmung am Strand von Cannes
Picassso-Museum im Antibes


Altstadt von Antibes




Heute erscheint Pasta Mista!

Ab heute gibt es den ersten Band meiner neuen Mädchenbuchreihe (ab 12) Pasta Mista – 5 Zutaten für die Liebe im Buchhandel.

Nachdem einige Vorab-Leserinnen das Buch schon rezensiert haben, startet in diesen Tagen auch die Leserunde bei LOVELYBOOKS. Schaut doch mal rein!

Und was koche ich wohl heute Abend ...? Pasta natürlich!

Donnerstag, 14. September 2017

Buchpremiere auf der Frankfurter Buchmesse!

Das erste Pasta-Mista-Exemplar ist da. Eine sehr schöne und hochwertige Ausgabe. Ich freue mich riesig! Da gibt es natürlich erst mal einen Teller Pasta. 

Auf der Frankfurter Buchmesse lese am Sonntag, den 15.10. um 12:30 auf der Kids Stage in Halle 3:0. Ich freue mich auf euch! 




Freitag, 8. September 2017

Pasta Mista-Aktion! Jetzt bewerben!

Zum Start meiner neuen Buchreihe Pasta Mista hat sich der CARLSEN Verlag eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Bewerbt euch, wenn ihr mit mir zusammen ein Gericht aus meinem neuen Roman kochen wollt! Ich freue mich auf euch!

Hier  der Link zur Aktion:

https://www.carlsen.de/gewinnspiel/gewinne-pasta-mista-mit-susanne-fuelscher

Für alle Neugierigen gibt es zur Buchpremiere einen hübsch illustrierten exklusiven Vorabdruck eines Kapitels in der Mädchen (Ausgabe Nummer 11/17).




Montag, 7. August 2017

#fingerweg auf der Shortlist "Wiederworte 2017"

 | 00.00 Uhr

Monheim
Junge Kritiker legen Shortlist für Literaturpreis vor

Monheim. Junge Leser würdigen in diesem Jahr zum dritten Mal einen besonderen Jugendroman mit einem eigenen Literaturpreis. Im Mai stapelten sich im Ulla-Hahn-Haus insgesamt 49 eingesendete Neuerscheinungen der beiden vergangenen Jahre. Die siebenköpfige Jury hat unter der Leitung des Jugendbuchautors Christian Linker die Bücher gesichtet und eine Shortlist mit zehn Jugendromanen vorgelegt.
Bislang war die Auszeichnung, die von der Stadt Monheim und dem Ulla-Hahn-Haus verliehen wird, unter dem Namen UH!-Preis bekannt. In diesem Jahr wird der mit 2000 Euro dotierte Preis erstmals unter dem neuen Namen "Wi?derworte 2017" verliehen. "Der neue Name des Preises ist am Titel des gleichnamigen Gedichtbandes von Ulla Hahn inspiriert", erklärt Julia Gerhard vom Ulla-Hahn-Haus. Im Sinne der großen Monheimer Autorin erzählten die nominierten Bücher von gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit oder von den ganz persönlichen Wegen und Irrwegen des Heranwachsens. Auf der Liste stehen: Karin Bruder ("Panama"), Susanne Fülscher ("#Finger weg"), Mechthild Gläser ("Die Buchspringer"), Heike Karen Gürtler ("Mut ist der Anfang vom Glück"), Angela Mohr ("Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen"), Claudia Puhlfürst ("Lügenschwester"), Rusalka Reh ("Back to Blue"), T.A. Wegberg ("Meine Mutter, sein Exmann und ich"), Katrin Zipse ("Die Quersumme von Liebe") und Waltraud Lewin ("Cordoba").
Bis September will sich die Jury auf einen Siegertitel einigen. Die Preisverleihung soll am Freitag, 6. Oktober, im Ulla-Hahn-Haus sein.
(elm)

Sonntag, 16. Juli 2017

Hamburger VorleseVergnügen

Freitag durfte ich die letzte Lesung des Hamburger VorleseVernügens in der Flussschifferkirche im Hamburger Hafen bestreiten. Tolle Location, tolles Publikum und ein dickes Dankeschön an die Organisatorinnen und Organisatoren Andreas Schlüter, Katja Reider, Cornelia Franz, Kai Pannen und Güde Sievertsen. Es ist ganz enorm, was das Team bei rund 40 Lesungen an verschiedenen Orten auf die Beine gestellt hat. Ein Extra-Dank geht an Katja und Kai für die Begleitung!




Freitag, 26. Mai 2017

Rechechereise nach Ligurien und Cannes



Die letzten Tage war ich zwecks Recherche in Italien. Für den zweiten Pasta-Mista-Band (Carlsen) und für ein neues Romanprojekt für Erwachsene (Piper) bin ich die wunderschöne italienische Riviera und die französische Côte d'Azur entlanggefahren. Tintenblauer Himmel, Palmen und überall duftete es nach blühenden Büschen und Bäumen. Ich bin durch Alassio, Spotorno, Albenga, Loano, Finale Ligure und Sanremo gestreift, immer auf der Suche nach Ideen. Die Hafenstadt Genua hat mich aufs Neue fasziniert, aber das I-Tüpfelchen war die großartige Modigliani-Ausstellung im Palazzo Ducale. Neben Kultur hat bei meinen Recherchen für Pasta-Mista natürlich auch das Kulinarische eine große Rolle gespielt. In Genova habe ich in einem Stehimbiss eine fantatische Pasta mit Pesto genovese gegessen, im Hinterland, in Finalborgo, gab es in der Bar Centrale das köstlichste Eis weit und breit. Und in Cannes, wo gerade die Filmfestspiele stattfanden, bin ich schlussendlich in einer Villa von 1880 auf das Setting für meinen neuen Erwachsenenroman gestoßen.


Alassio


Loano

Finale Ligure


Trofie al pesto





Montag, 8. Mai 2017

Das rosa Haus am Meer, 2. Auflage

Knapp eine Woche nach Erscheinen ist Das rosa Haus am Meer schon in der zweiten Auflage erschienen. Ich freue mich riesig!



Einige Fotos von Procida:






News-Archiv